Reiseblog

Keine bessere Inspiration zum Schreiben als eine Reise. Da mein Gedächtnis schlecht und meine Liebe zum Wort groß ist, halte ich die Eindrücke von Dschungelflüssen, Nordlichtern und Bordsteinkanten in meinem Reiseblog fest.