Jesko Habert

Ein Wort bildet mehr, als Tausende sagen.
Sprache hat mich schon immer begeistert. Und tatsächlich geht alles, womit ich mich beschäftige, früher oder später auf das Wort zurück: ob gesprochen oder geschrieben, erfunden oder recherchiert. Als Schriftsteller, Journalist und Slam Poet lasse ich keinen Tag ohne Satzbau vergehen, und als Workshop-Leiter, Moderator und Veranstalter helfe ich anderen, zu Wort zu kommen – sprichwörtlich.

Satzbau

Als Umweltjournalist (M.A.) habe ich mich fachjournalistisch besonders auf Erneuerbare Energien und Umwelt spezialisiert – nicht zuletzt durch meiner Mitarbeit in der Kommunikationsagentur Ahnen & Enkel. Neben zahllosen kleineren Publikationen arbeitete ich hier u. a. an den Veröffentlichungen Einfach Öko und dem jährlichen Jahrbuch Windenergie seit 2016 mit.

In vier Büchern in unterschiedlichen Verlagen habe ich von Lyrik bis Roman und Kinderbuch folgende eigene Publikationen veröffentlicht:

Zu Wort
kommen

Als Workshop-Leiter biete ich seit 2014 Workshops verschiedenen Umfangs für die Bereiche kreatives Schreiben, Ausdruck und Bühnenperformance an.

Ebenso wichtig für die Nachwuchsförderung sind jedoch geeignete Bühnen, um NewcomerInnen ebenso wie etablierten PoetInnen einem begeistertes Publikum zu vermitteln. Nach meinem ersten Regioslam in Halle/Saale, dem Satzkasten (bis 2012) veranstalte und moderiere ich nun im Berlin-Brandenburger Raum mehrere Kunstbühnen, mal mit offenen Listen, mal mit Best-Of-Lineup, als Gründer des Kiezpoeten-Kollektivs.

Alle Veranstaltungen und Infos zum Kollektiv finden sich auf der Seite der Kiezpoeten.


Slam Poetry

“Worüber schreibst du so?”, ist eine der häufigsten Fragen an Slam Poeten. Das ist nicht leicht zu beantworten. Am Besten liest man es einfach.

Prag
Prag

Wenn ich hinter meinem Kleiderschrank ein Labyrinth bauen könnteDann führte es nach Prag.Ich verschwände jeden TagEinen schmalen Gang entlangIm traumhaften GrauenFände Raum hinter RaumImmer ti…

Die Flügel Soledads
Die Flügel Soledads

Es ist vier Jahre her, als es das erste Mal geschahDie Berglüfte war’n klar, Menschenseelen waren rarIch war auf langer Wanderschaft, vergaß zu sprechen schon beinahEs war ein karger Samstagnachmi…

Elektro-U-Bahn-Späti-Duft
Elektro-U-Bahn-Späti-Duft

Jeder Bezirk dieser Stadt hat seinen eigenen DuftLauf ich durch meinen Kiez, klebt Shisha in der LuftBackshops und Späti, Gras am KanalAm Leopoldplatz atme ich grad nicht nasalU-Bahn voller länger n…

❦ Alinea ❦
❦ Alinea ❦

Man sagt, ich verübe Anschläge auf Tasten ohne Grund Doch: Ich nehm kein Aldusblatt vor den Mund Unterm Strich meiner Feder liest du franca lingua Und ich schreib sie in Futura anstatt AntiquaK…

Online-Architektin
Online-Architektin

Das ist Lea; neun Jahre, braunes Haar und kluger Blick Schnelle Auffassungsgabe, und quer Lesen ist ihr Trick Dass die andr’en ständig quatschen, nervt sie, und versteht sie kaum: Sie könnt‘ …

Vogeldung & Asthma
Vogeldung & Asthma

Es gab mal eine Insel, Kleinste Republik der Erde, irgendwo hinter Australien im stillen Ozean Und es gab mal einen Mann mit dem Namen August Stauch der war beschäftigt bei der Thüringischen Bahn…

Zwischen Ruinen
Zwischen Ruinen

Ich finde das schön. Ich mag die Ruinen. Verfallene Mauern, überwachsene Schienen Bröckelnder Putz und knarzende Dielen Kaputtes Gebäude, nur eines von vielen Ich finde das schön.  Komme ic…

Weltraum-Tierärzte
Weltraum-Tierärzte

Das ist Jonas; neun Jahre, schwarzes Haar und kluger Blick Wenn er bastelt, merkt man schnell, die kleinen Hände sind geschickt Leichte Fehlsicht, daher Brille, doch sein Mund kompensiert Wenn er …

Brückentanz
Brückentanz

Lucí tanzt über Brücken, so als gäbe es den Regen nicht Weil von jenseits ihrer Zehen Licht von unterhalb der Wege bricht Wo ihre Haut Asphalt berührt, wächst Persischer Ehrenpreis Und wenn …

Straßenmusik Video
Straßenmusik Video

Ich habe da kürzlich nochmal einen Text hervorgeholt, den ich selbst schon fast vergessen hatte. Aber ich mag ihn immer noch:

Finisterra
Finisterra

 When I left I fell asleep and no one turned the light back on Set off to walk 600 miles on the day the night begun Sorpresa took my hand, while we walked across the Land through the sand …

Video: Rauchpartikel
Video: Rauchpartikel

Die wunderbare Wort-Akkord Band hat musikalisch meinen Text “Rauchpartikel” mit Cello, Gitarre und Keyboard unterlegt:Und, wer das Ganze in besserer Aufnahme-Qualität, dafür ohne Musik hören …

Webdesign

Als Gestalter von Websites für Künstler*innen, Agenturen und Verlage habe ich die folgenden Websites gestaltet: